4 Chord Songs | Gitarrengriffe und Gitarrenakkorde

Gitarrengriffe und Gitarrenakkorde

4 Chord Songs


4 Chord Songs heißt im deutschen soviel wie "4 Akkorde Songs". Diese Lektion basiert auf einem Video, das ich auf Youtube gefunden habe. Es ist von der Band "Axis Of Awesome" und handelt von den 4 Akkorde Songs, bzw. da die Band englisch sprachig ist von den sogenannten "Four Chord Songs". Was verbirgt sich hinter diesem eigenartigen Ausdruck? Die Band bringt in Ihrem Video eine verblüffende Tatsache ans Tageslicht: Sehr viele erfolgreiche Songs die weltberühmt sind bestehen aus nur 4 Akkordenm, die in einer bestimmten Reihenfolge gespielt werden. Axis Of Awesome demonstriert die Wahrheit Ihrer Aussage, indem Sie zahlreiche bekannte Songs mit Hilfe von nur Vier Akkorden spielen und dazu singen. Dazu gehören Lieder wie "You're Beautiful", "Forever Young", "Wherever You Will Go", "Can You Feel The Love Tonight", "She Will Be Loved", "Pictures Of You", "With Or Without You", "Let It Be", "Under The Bridge", "No Woman No Cry", "Take On Me", "When I Come Around", "Save Tonight", "Africa", "Self Esteem", "Poker Face", "Barbie Girl" oder auch "Torn".

Ich habe mir einige dieser Lieder im Anschluss nochmals genauer angeschaut und gemerkt, dass Axis Of Awesome hier nur die halbe Wahrheit verkündet. Der Refrain und/oder die Verse von vielen Liedern bestehen wirklich nur aus den 4 Akkorden, aber spätestens bei Zwischenspielen oder der Bridge eines Lieders stimmt diese Aussage nicht mehr. Trotzdem ist die Feststellung natürlich genial und macht Sie mit dem Lernen von nur wenigen Akkorden zu einem Gitarristen der Refrains und Verse sehr vieler Lieder spielen kann! Nun wollen Sie mit Sicherheit endlich wissen von welchen Akkorden in welcher Reihenfolge hier den überhaupt berichtet wird. Um Ihrer Spannung zu den Four Chord Songs ein Ende zu setzen stelle ich Ihnen nun diese Akkorde vor:


E

IV

H

X


C#m

VII

A

VIII


Es sind die Akkorde E - H - C#m - A. In den oberen Griffbildern habe ich diese Akkorde teilweise als Barrégriffe dargestellt, da Sie so durch die unterschiedlichen Höhen und Tiefen besser zur Geltung kommen und Abwechslungsreicher klingen. Diese Akkorde können natürlich auch als Grundakkorde auf den ersten 3 Bünden der Gitarre gegriffen und gespielt werden. Diese Akkorde können auch durch andere Akkorde in einer anderen Tonhöhe ausgewechselt werden, das wesentliche worauf es ankommt ist der Abstand der Töne zwischen den Akkorden. Hier muss das Schema (Grundon - 7 Halbtöne höher als Grundton - 3 Halbtöne tiefer als Grundton in Moll - 5 Halbtöne höher als Grundton) stimmen. Das heißt, dass genau so gut die Akkorde G - D - Em - C oder auch A - E - Gm - D# gespielt werden können. Am wohl bekanntesten und am öftesten gespielten sind die 4 Akkorde in C-Dur: C - G - Am - F. Teilweise werden die Akkordabfolgen auch in der Reihenfolge geändert, aber das ist seltener der Fall. Versuchen Sie es trotzdem daheim aus und kombinieren Sie die Akkorde wild durcheinander, wie es gerade passt. Zum Ende möchte ich Ihnen noch das Video von Axis Of Awesome nicht vorenthalten, machen Sie sich ein eigenes Bild über die Band und Ihre geniale Feststellung, die Ihrer eigenen Meinung nach das Rezept zum großen Erfolg in der Musikwelt ist!